Suche nach Täter bislang ohne Erfolg Ehepaar im eigenen Haus in Sontheim mit Pistole und Messer bedroht

Ein Unbekannter hat am Donnerstag in einem Haus in Sontheim/Brenz ein dort wohnendes Ehepaar einige Stunden mit Waffengewalt bedroht und ist dann geflüchtet.

Wie die Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei am Freitag mitteilten, hatte der Mann den Hausherrn an der Eingangstür niedergeschlagen. Danach fesselte er ihn und dessen Frau und bedrohte sie mit einer Pistole und einem Messer.

Eine Straße mit mehreren Häusern und Autos  (Foto: www.onw-images.de/Dennis Straub)
Mittlerweile steht eine Zivilstreife vor der Tür: Das Ehepaar wurde mehrere Stunden von dem Täter mit einer Pistole und einem Messer bedroht. www.onw-images.de/Dennis Straub

Das Ehepaar konnte sich in einem unbeobachteten Moment befreien, in einen anderen Raum flüchten und die Polizei verständigen. Als der Eindringling das bemerkte, ergriff er die Flucht.

Polizei schließt Familienstreit nicht aus

Eine Suche blieb ohne Erfolg. Als Motiv für den Angriff kommt laut Polizei auch ein Streit unter Familienangehörigen in Betracht.

STAND