Streit um Batterieforschungsstandort lodert weiter Kretschmann: Vorgehen von Bundesforschungsministerin Karliczek bleibt intransparent

AUTOR/IN
Dauer

Am Montag hat Bundesforschungsministerin Anja Karliczek Ulm besucht - also jene Stadt, die bei der Vergabe von 500 Millionen Euro für die Batterieforschung das Nachsehen hatte. Karliczek hat die Vergabe zugunsten von Münster zu erklären versucht. Doch die Kritik an der Ministerin ebbt nicht ab.

AUTOR/IN
STAND