Neu-Ulm Drogenfahnder durchsuchen Wohnungen

Die Polizei hat im Zuge einer Drogenfahndung neun Wohnungen im Großraum Neu-Ulm und Ulm sowie in Illertissen und Dillingen durchsucht. Dabei fand sie Marihuana und Kokain. Hauptverdächtiger ist ein 35 Jahre alter Mann, der in der Region im großen Stil mit Drogen gehandelt haben soll. Er sitzt bereits wegen einer anderen Straftat in Haft.

STAND