Der Schriftzug

Tödlicher Unfall A7 bei Aalen-Waldhausen War es Fahrerflucht?

Ein Mann ist bei einem Unfall auf der A7 bei Aalen aus seinem Wagen geschleudert worden. Dann überrollten ihn offenbar zwei Autos. Die Polizei sucht noch nach einem der Beteiligten.

Ein 69-jähriger Mann, das spätere Unfallopfer, war in der Nacht zum Samstag auf der A7 in Richtung Ulm unterwegs. Infolge eines Auffahrunfalls geriet er zunächst mit seinem Wagen ins Schleudern. Dann schleuderte der Mann selbst auf die Fahrbahn, obwohl er laut Polizei den Sicherheitsgurt angelegt hatte.

Beeiligter Autofahrer soll sich melden

Ein nachfolgendes Auto überrollte den Verunglückten auf der A7, obwohl der Fahrer noch zu bremsen versucht hatte. Nach derzeitigen Ermittlungen soll das Unfallopfer aber kurz davor schon von einem anderen, bislang unbekannten Fahrzeug, überrollt worden sein. Der Fahrer dieses Auto wird noch gesucht.

Zu dem Auffahrunfall war es gekommen, nachdem ein 57-jähriger Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit auf den Wagen des später Getöteten aufgeprallt war.

STAND