Ellwangen Mutmaßlicher Brandstifter in Haft

Ein 21-jähriger Bewohner soll am vergangenen Wochenende in einer Asylbewerber- und Obdachlosenunterkunft in Ellwangen Feuer gelegt haben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Fünf Bewohner konnten sich damals selbst in Sicherheit bringen, der Sachschaden liegt bei rund 100.000 Euro. Der 21-Jährige sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

STAND