Arbeiten an Straße und Schiene Schienenersatzverkehr zwischen Ulm und Laupheim

Die Arbeiten für die Elektrifizierung der Südbahn gehen weiter. Seit Montag fahren zwischen Laupheim und Ulm erneut keine Züge. Auf der B10 in Ulm beginnt am Montag eine Brückensanierung.

Bis zum 3. November 2019 müssen Fahrgäste zwischen Laupheim und Ulm auf Busse ausweichen und sich auf längere Fahrzeiten einstellen. Schnellbusse von Laupheim kommend werden den Ulmer Hauptbahnhof direkt ansteuern. Die Deutsche Bahn empfiehlt Fahrgästen, sich rechtzeitig über die aktuellen Reiseverbindungen zu informieren.

Drei Baustellenschilder nebeneinander - Symboldbild - Arbeiten in Ulm  (Foto: dpa Bildfunk, Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa)
Am Montag beginnen Bauarbeiten an der B10 in Ulm und auch an der Südbahn (Symbolbild) Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Nächtliche Arbeiten an der B10 am Blaubeurer Tor

In Ulm sind ab Montagabend Sanierungsarbeiten an der Brücke über das Blaubeurer Tor geplant. Nach Mitteilung der Stadt waren im Frühjahr Schäden an der Brücke aufgefallen und zunächst behelfsmäßig instandgesetzt worden. In den nächsten sechs Wochen erfolgt die Sanierung. Immer nachts von 20 bis 6 Uhr wird jeweils eine Fahrbahn gesperrt.

Weitere Arbeiten am Westringtunnel

Außerdem stehen Arbeiten am Westringtunnel an. Wegen der Sanierung am nördlichen Portal des Tunnels wird die Fahrtrichtung Nord ab heute auf eine Spur reduziert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen.

STAND