Brand in der Ortsmitte Wohnhaus und zwei Scheunen in Abtsgmünd zerstört

Großeinsatz für die Feuerwehr in Abtsgmünd (Ostalbkreis): Dort sind am Mittwochmorgen ein Wohnhaus und zwei angrenzende Scheunen abgebrannt. Der Brand soll in einer der Scheunen ausgebrochen sein.

Um 5:22 Uhr ging die Brandmeldung bei der Polizei in Aalen ein. Die Flammen griffen auf eine angrenzende Scheune und von dort aus auf ein Wohnhaus im Abtsgmünder Ortsteil Hohenstadt über. Es dauerte bis Mittag, bis das Feuer gelöscht werden konnte.

Brand in Abtsgmünd Flammen zerstören Wohnhaus und zwei Scheunen

Ein Feuer hat in Abtsgmünd zwei Scheunen und ein Wohnhaus zerstört (Foto: Feuerwehr Abtsgmünd)
Von den Gebäuden sind am Mittwochmittag nur noch Ruinen übrig. Feuerwehr Abtsgmünd Bild in Detailansicht öffnen
In Abtsgmünd sind am Mittwochmorgen ein Wohnhaus und zwei angrenzende Scheunen abgebrannt. Kamera24 Bild in Detailansicht öffnen
Der Notruf ging um 5:22 Uhr ein. Feuerwehr Abtsgmünd Bild in Detailansicht öffnen
Die Flammen griffen auf eine angrenzende Scheune und von dort aus auf ein Wohnhaus im Abtsgmünder Ortsteil Hohenstadt über. Feuerwehr Abtsgmünd Bild in Detailansicht öffnen
Nach Zeugenangaben fachte starker Wind das Feuer an. Feuerwehr Abtsgmünd Bild in Detailansicht öffnen
Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr brachte einen Hausbewohner in Sicherheit. Feuerwehr Abtsgmünd Bild in Detailansicht öffnen

Schaden liegt im sechsstelligen Bereich

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr brachte einen Hausbewohner in Sicherheit. Das Wohnhaus und die beiden Scheunen seien komplett abgebrannt. Der Schaden wird auf mehrere 100.000 Euro geschätzt.

STAND