Aalen VfR Aalen kündigt nach Abstieg Umstrukturierungen an

Der VfR Aalen steht als erster Absteiger aus der 3. Fußball-Liga fest. Angesichts des 1:0-Erfolgs von Carl Zeiss Jena am Sonntag in Unterhaching hat der Tabellenletzte in den verbleibenden drei Partien keine Möglichkeit mehr, bei nun zehn Punkten Rückstand einen Nicht-Abstiegsplatz zu erreichen. Der VfR hatte am Samstag mit 2:4 gegen Uerdingen verloren. Für die nächste Spielzeit in der Fußball-Regionalliga Südwest will der VfR Aalen „eine junge und hungrige Mannschaft, vorwiegend mit Spielern aus Süddeutschland“ zusammenstellen, teilte der Club mit.

STAND