Reutlingen

Zweckverband und Stadt starten Bürgerbeteiligung Regionalstadtbahn

STAND

Wie soll die Regionalstadtbahn Neckar-Alb durch Reutlingen fahren? Drei mögliche Streckenführungen sind noch im Spiel: mitten durch die Innenstadt, am Rande vorbei oder ganz abseits der City. Damit das nicht - wie in Tübingen - zu einem Streit führt, der am Ende dem Gesamtprojekt schadet, haben die Reutlinger Stadtverwaltung und der Zweckverband Regionalstadtbahn eine umfangreiche Bürgerbeteiligung entwickelt. Ab 18 Uhr gibt es in der Stadthalle zunächst Info-Vorträge. Danach kann man an Themeninseln Wünsche, Sorgen und Kritik äußern. Nach dem Auftakt sollen Ortsbegehungen und Workshops folgen. Laut Stadtverwaltung soll auch die Streckenführung in den Teilorten Betzingen und Ohmenhausen thematisiert werden.

STAND
AUTOR/IN