STAND

Die Erfolgsserie der Schwenninger Wild Wings in der Gruppe Süd der Deutschen Eishockeyliga hält an: Auch das vierte Spiel der Saison haben die Wild Wings am Montagabend zuhause mit 5:2 gegen die Straubing Tigers gewonnen. Das bedeutet einen neuen Vereinsrekord und Platz eins in der Tabelle. Ob die Schwenninger Siegesserie weitergeht, zeigt sich schon am Donnerstag im Spitzenduell auswärts gegen den achtfachen deutschen Meister, die Adler Mannheim.

STAND
AUTOR/IN