Freudenstadt

Relativ wenig Schäden durch Borkenkäfer

Stand

Der Borkenkäfer hat nach Schätzungen der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Baden-Württemberg bislang weniger Schaden angerichtet als in den Jahren davor. Im Nordschwarzwald wisse man aber noch nicht, wie groß das Ausmaß der Schäden durch den Käfer sei, so Stefan Krämer vom Kreisforstamt Freudestadt. Die letzten Jahre sei der Nordschwarzwald ziemlich verschont geblieben. Derzeit habe man nicht den Eindruck, als ob es dieses Jahr anders werden würde. Es sei im Nordschwarzwald mehr Regen gefallen als in anderen Regionen, außerdem sei der Umbau zum Mischwald weit fortgeschritten.

Stand
Autor/in
SWR