Furtwangen

Narrenzünfte-Präsident Wehrle gegen Sommer-Fasnet

STAND

Der Präsident der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte, Roland Wehrle, will die Fasnet nicht in den Sommer verschieben. "Ich warne vor solchen Praktiken. Niemand würde auf die Idee kommen, wegen Schneemangels Weihnachten zu verschieben", sagte Wehrle dem SWR. Wehrle steht 68 Narrenzünften vor, darunter auch Zünften der Region. Die Narrengilde in Lörrach hat am Dienstag bekannt gegeben, Großveranstaltungen der Straßenfasnet im kommenden Sommer zu feiern.

STAND
AUTOR/IN