Beliebtes Ausflugsziel des Schwäbischen Albvereins

Wanderheim auf dem Roßberg über Reutlingen wieder offen

STAND
AUTOR/IN

Nach einem Jahr Pause hat das beliebte Wanderheim des Schwäbischen Albvereins auf dem Roßberg bei Reutlingen wieder geöffnet. Zwei Gastronomie-Profis ermöglichen die fröhliche Einkehr.

Es war eine böse Überraschung für den Schwäbischen Albverein, als die Pächter des weithin bekannten Wanderheims den Ausstieg bekanntgegeben haben. Auch für die Stammgäste und Ausflügler war es ein Schlag, dass sie auf ihr beliebtes Bierchen oder Viertele auf der Terrasse oder in der Gaststube verzichten mussten. Um so größer war die Freude, dass die Ausflugsgaststätte wieder auf ist.

Neues Konzept für das Wanderheim auf dem Roßberg

Möglich machen dies die Reutlinger Gastronomen Richard Lottholz und Sebastian Keinath. Sie betreiben in der Stadt eine Kult-Kneipe und ein Trendrestaurant, haben eigentlich keine Erfahrung mit dem Betrieb eines Wanderheims. Aber sie präsentierten dem Albverein ein Konzept, das offenbar passte.

Übernachtungen im Roßbergturm

Die Gastronomen wollen die Roßberg-Tradition mit neuen Akzenten fortsetzen. Es gibt nun auch vegane und vegetarische Gerichte. Und auch die Übernachtungen in den kleinen Zimmern im Roßbergturm sind wieder möglich.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Urlaub in den Sommerferien Ausflugsziele in Baden-Württemberg für Daheimgebliebene

Urlaub in Italien, Spanien und Co? Das muss nicht sein! Baden-Württemberg lockt mit verschiedensten Ausflugszielen. Eine Auswahl davon haben wir hier für Sie zusammengefasst.  mehr...

Tübingen

Kampagne für Tourismusbranche in Ba-Wü Zum Start der Sommerferien: Land wirbt für Urlaub in der Region

Das Land Baden-Württemberg wirbt für den Urlaub im eigenen Land. Damit soll auch die krisengeschüttelte Tourismuswirtschaft im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb unterstützt werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN