STAND

Die Corona-Pandemie treibt viele Kulturschaffende in Existenznöte. Auch das Theater Lindenhof in Melchingen auf der Zollernalb bleibt vorerst geschlossen. Schauspieler Berthold Biesinger kann auf einen anderen Beruf ausweichen.

Berthold Biesinger steht in einer Werkstatt in Mössingen (Kreis Tübingen) vor einer großen Schleifmaschine. Mehrere unterschiedlich große Schleifbänder bewegen sich rasend schnell über Rollen. Biesinger hält ein Stück Leder gegen ein breites Band und bearbeitet eine Hinterkappe, damit es keine Druckstellen gibt.

Ausbildung in den Achtzigerjahren

Die Ausbildung zum orthopädischen Schuhmacher hat Biesinger in den Achtzigerjahren gemacht, in der Werkstatt der Mössinger Firma Orthopädie-Schuh-Technik Löffler. Dort arbeitet er jetzt in Corona-Zeiten auch wieder. Nach der Lehre schaffte Geselle Biesinger noch ein paar Jahre im Betrieb, dann kam die Schauspielerei und das Theater Lindenhof in Burladingen-Melchingen (Zollernalbkreis).

Keine Auftritte mehr als Schauspieler

Damit war in diesem Jahr schlagartig Schluss: Die Corona-Krise nahm dem Schauspieler jegliche Auftrittsmöglichkeiten. Nachdem Hausfassade und Heizungskeller gestrichen, Böden frisch gefliest und etliche Bücher gelesen waren, wollte Biesinger dann aber doch noch irgendwas machen. Da fiel ihm die Lehre wieder ein, also rief er seinen Ausbildungsbetrieb in Mössingen an. Kurze Zeit später stand er wieder an der Schleifmaschine.

"Im Handwerk werden ständig Fachleute gesucht, und so konnte ich an meinen alten Beruf aushilfsweise anknüpfen."

Lindenhof-Schauspieler Berthold Biesinger

Aus der Corona-Krise gelernt

Selbst nach zwanzig Jahren Pause hat Biesinger nichts verlernt. Die wichtigsten Handgriffe sitzen noch, bestätigt auch sein Chef, Matthias Löffler. Mit dem Nebenjob kann Berthold Biesinger sein Kurzarbeitergeld etwas aufstocken und hat nebenher noch genügend Zeit, um Stücke zu lesen oder in die Natur zu gehen. Natürlich vermisst Biesinger das Theater sehr. Er könne sich aber auch vorstellen, weiterhin in der Werkstatt auszuhelfen.

Forum Künstler im Lockdown – Wie retten wir das kulturelle Leben?

Es diskutieren:
Brigitte Dethier, Intendantin des Jungen Ensembles Stuttgart
Dr. Björn Rodday, Berater für das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Rainer Moritz, Autor, Leiter Literaturhaus Hamburg
Moderation: Silke Arning  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Ticketausfälle wegen Corona Zukunft des Melchinger Theaters Lindenhof weiter ungewiss

Drohende Insolvenz, Kurzarbeit, vorzeitiges Ende der Spielzeit, Sommertheater infrage gestellt - das sind die Schlagworte, die derzeit den Alltag das Theaters Lindenhof in Melchingen auf der Schwäbischen Alb bestimmen.  mehr...

Einnahmen wegen Corona weggebrochen Melchinger Theater Lindenhof droht die Insolvenz

In einem offenen Brief an die Freunde des Lindenhof-Theaters schreibt Intendant Stefan Hallmayer, die Einnahmen seien radikal weggebrochen. Er habe große Sorge, das Theater werde die Krise nicht überstehen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN