STAND
AUTOR/IN

Das Beste kommt noch, Männer im Unruhestand, Großvater sein, Männer in der Angehörigenpflege - das sind die Titel von Büchern, die der Reutlinger Altersforscher Eckart Hammer geschrieben hat. Schon als Hochschullehrer war das Leben im Alter eines seiner Spezialthemen. Jetzt ist er selbst im Ruhestand, nutzt die Ruhe aber nicht: Er hat sich an die Spitze des Landesseniorenrates wählen lassen und ist jetzt Vorstandsvorsitzender dieses Interessenverbandes für Ältere. Im SWR-Studio wies Eckart Hammer darauf hin, dass bei den Coronaimpfungen die Älteren trotz aller Priorisierung oft nicht schnell genug zum Zug kommen.

STAND
AUTOR/IN