Extremsportler Thilo Hagendorff bei Höhenmeter Weltrekord (Foto: SWR)

12 Stunden die Schönbuchsteige rauf und runter

Tübinger Extremsportler Hagendorff schafft neuen Weltrekord

STAND

Der Tübinger Wissenschaftler und Radrennfahrer Thilo Hagendorff hat am Mittwoch einen neuen Weltrekord aufgestellt. Mit seinem Fahrrad fuhr er die meisten Höhenmeter in 12 Stunden.

Der Extremsportler Thilo Hagendorff ist am Mittwochmorgen um 4 Uhr aufgebrochen zu seinem neuen Rekordversuch. Mit seinem Rad fuhr er die Schönbuchsteige bei Tübingen-Kirchentellinsfurt rauf und runter, die deswegen für den Verkehr gesperrt war.

Rekord geschafft: weiterradeln !

Mindestens 91 Mal musste er die Steige fahren, um den Weltrekord mit den meisten Höhenmetern zu brechen. Um 15 Uhr war es dann soweit: Hagendorff hatte den Weltrekord geknackt. Dennoch beschloss er, bis 16 Uhr weiterzufahren, damit die 12 Stunden voll waren. Der Weltrekord muss jetzt noch offiziell anerkannt werden.

"Pro Stunde ein Alpenpass"

Der aktuelle Rekord liegt bei 11.000 Höhenmetern in 12 Stunden. Das sind fast 1.000 Meter pro Stunde, also ungefähr ein guter Alpenpass, so der Tübinger.

Mehrere unabhängige Zeugen haben die Fahrt beobachtet. An den Wendepunkten, deren Höhe das Vermessungsamt exakt bestätigt hat, standen Kameras, die seine Durchfahrt dokumentierten.

Hagendorff will keine Pausen machen

"Da ich im Idealfall keine Pausen mache oder anhalte, versorgen mich Helfer und Helferinnen mit Wasser und Riegeln", sagte der Tübinger noch vor seinem Rekordversuch. Das SWR-Fernsehen begleitete Hagendorff mit einer Kamera für eine Reportage in der Landesschau am Freitag.

Veganer und Ökoaktivist

Thilo Hagendorff ist bekannt für seine extremen Sportaktionen. Vergangenes Jahr im August fuhr er beispielsweise über 500 Kilometer von Tübingen aus um die Ostalb. Damit wollte sich der Veganer und Ökoaktivist für Tierrechte einsetzen.

Hagendorff ist Wissenschaftler und Experte für angewandte Ethik, insbesondere Technik- und KI-Ethik. Er ist Autor mehrerer Sachbücher und arbeitet im Exzellenz-Cluster "Machine Learning: New Perspectives for Science" sowie am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen. 

Mehr zum Thema

Gespräch mit Thilo Hagendorff, Technikethiker, Universität Tübingen

Das Gespräch führte Silke Arning  mehr...

Sonntagmorgen SWR1

Meistgeklickt

Bietigheim

Eishockey | Bietigheim Steelers Constantin Brauns Sieg über seine Alkoholsucht

Constantin Braun ist Kapitän und Leitfigur bei DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers. Hinter dem erfolgreichen Eishockey-Profi liegt ein harter Kampf gegen die Alkoholsucht. Heute ermutigt er Betroffene, sich helfen zu lassen.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim punktet nach glücklichem Last-Minute-Treffer

Mit einem Last-Minute-Treffer hat sich Waldhof Mannheim gegen den SV Wehen Wiesbaden doch noch einen Punkt gesichert. Allerdings ging dem Ausgleich ein Foul voraus.  mehr...

Stuttgart

"Haben aufgehört Fußball zu spielen" VfB Stuttgart

Das 2:2 nach einer 2:0-Führung gegen Hertha BSC verärgerte alle im Lager des VfB Stuttgart. Trainer Pellegrino Matarazzo sprach von einem "Leistungsbruch" - und kündigte an, die Gründe auch über Einzelgespräche herausfinden zu wollen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN