Tübingen

Neandertaler mit ausgeklügelten Techniken

STAND

Handwerkliches Geschick, Kreativität und eine ausgeprägte dreidimensionale Vorstellungskraft - das haben schon die Neandertaler besessen. Ein Team der Universität Tübingen hat herausgefunden, dass die Neandertaler, die vor mehr als 45.000 Jahren auf der Schwäbischen Alb lebten, über genau diese Eigenschaften verfügten. Die Wissenschaftler untersuchten Steinwerkzeuge, Klingen, Schaber und Keilmesser. Dabei entdeckten sie, dass die Neandertaler das Werkzeug in verschiedenen Arbeitsgängen bearbeitet hatten.

STAND
AUTOR/IN