Wurde in Aalen geboren und hat in Tübingen studiert - jetzt will Sofie Geisel Oberbürgermeisterin in Tübingen werden (Foto: Sofie Geisel)

Tübingen

OB-Wahl: Palmer-Herausforderin Sofie Geisel stellt Programm vor

STAND

Am Freitag hat hat Sofie Geisel (SPD) das Programm vorgestellt, mit dem sie Amtsinhaber Palmer bei der Tübinger Oberbürgermeisterwahl herausfordern will. Sie wolle Klimaschutz und befürworte einen stärkeren Ausbau der Windkraft und der Solarenergie in Tübingen, betonte sie. Außerdem brauche Tübingen deutlich mehr sozialen Wohnungsbau und müsse beim Bauen schneller werden. Im Moment plane die Stadt alles selbst. Das dauere zu lang. Man könnte Projekte an Planungsbüros geben, so Geisel. Außerdem will Sofie Geisel dem Jugendgemeinderat ein Haushaltsbudget für dessen Projekte einrichten. Nach eigenen Angaben hat Sofie Geisel in den vergangenen Wochen bereits 200 Termine in Tübingen absolviert und dabei neben Bürgern auch Wirtschaftsvertreter oder Kulturschaffende getroffen.

STAND
AUTOR/IN
SWR