STAND

Die Tübinger Künstlerin Heike Schäfer gewinnt den diesjährigen Lothar-Späth-Kunstpreis der Stadt Wehr im Kreis Waldshut. Mit dem Preis wird die künstlerische Arbeit von Menschen mit Behinderung gewürdigt. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 2.300 Euro ausgeschüttet. Über 200 Menschen mit Behinderung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich in diesem Jahr für den Preis beworben. Er soll am 20. Juni von der Geigerin Anne-Sophie Mutter in Wehr überreicht werden.

STAND
AUTOR/IN