Kurz gemeldet

  1. Villingen-Schwenningen Klimawandel schuld an Keimen in Trinkwasser?

    Die Verunreinigung des Trinkwassers in Villingen-Schwenningen mit sogenannten coliformen Keimen führen die Stadtwerke auch auf den Klimawandel zurück. Wissenschaftler der Universität Freiburg bestreiten das. Susanna Schmidt von den Stadtwerken Villingen-Schwenningen hält aber eine Umwelt-Verkeimung für wahrscheinlich. Die Wassertemperaturen im Erdreich haben sich gerade in diesem Sommer flächendeckend erhöht, was auch einen Temperaturanstieg in den Wasserleitungen zur Folge hat. Liegt er im Schnitt bei 8 bis 10 Grad, wurden inzwischen bis zu 20 Grad gemessen. Das sei geradezu ein Nährboden für Keime.  mehr...

  2. Honau Abgestürzter Hund wieder aufgetaucht

    Der Hund, der am Wochenende am Schloss Lichtenstein bei Honau im Kreis Reutlingen abgestürzt ist, ist wohlbehalten zurück bei seinem Besitzer. Das meldet die Pfullinger Bergwacht. Die konnte den Schäferhund am Montagabend finden, nachdem sie im Wald sein Winseln gehört hatte. In der Nähe einer Aussichtsplattform fielen am Sonntag zuerst der Hund und beim Versuch ihn zu retten auch sein Besitzer 50 Meter in die Tiefe. Die Pfullinger Bergwacht konnte zunächst nur das leicht verletzte Herrchen retten.  mehr...

Audios und Videos