STAND

Sportlich waren die Eishockey-Profis der Schwenninger Wild Wings im laufenden Magenta Sport Cup Turnier erfolgreich. Doch sie müssen aufgeben und sich zurückziehen. Sechs Spieler der Mannschaft seien positiv auf das Coronavirus getestet worden, hieß es in einer Pressemitteilung. Das gesamte Team müsse bis 9. Dezember in häusliche Quarantäne. Den Spielern gehe es aber den aktuellen Umständen entsprechend gut.

STAND
AUTOR/IN