STAND

Sind das die Eisheiligen vorab? Oder noch die Reste vom launischen April? Wie auch immer - in höheren Lagen konnte man am Freitagmorgen Schneeflocken fallen sehen.

Nach dem kalten April sehnt man sich ja eigentlich nach Sonne und Wärme. Doch so schnell gibt der Winter wohl nicht auf. Auf dem Kniebis bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) zeigt sich die Natur nochmal als Winterlandschaft. Wie Puderzucker liegt dort eine zarte, weiße Schneeschicht, sagte Helmut Klaissle, Ortsvorsteher von Kniebis, dem SWR. Natürlich hat er gleich die Kamera geholt und uns die Fotos geschickt.

dünne Schneedeke am 07.05.2021 in Kniebis (Foto: Helmut Klaißle )
Schnee im Mai 2021 Helmut Klaißle

Auch auf der Schwäbischen Alb fallen Flocken. Das ist zwar relativ selten um diese Jahreszeit, aber nicht außergewöhnlich. Schließlich beginnen jetzt erst die letzten kalten Tage im Frühjahr, die "Eisheiligen". Vielleicht sind die einfach überpünktlich in diesem Jahr.

Mehr zum aktuellen Wetter:

SWR1 Gartentipp "Abdecken ist kein Hexenwerk!"

Der April war kalt, der Mai bisher nur wenig besser. Erst am Wochenende soll es etwas wärmer werden. Das bekommen auch die Gärtner zu spüren. Es dauert in diesem Jahr einfach alles etwas länger.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN