Rottenburg

Immer mehr Kinder besuchen "Ukraine-Schule"

STAND

Immer mehr geflüchtete ukrainische Kinder gehen in die Rottenburger "Ukraine-Schule". Nach Angaben der Stadt sind es über 60 Kinder, die in den Räumen der ehemaligen Berufsschule Deutsch, Mathe und Englisch lernen. Aber auch Kunst und Sport stehen auf dem Stundenplan. Ehrenamtliche und drei festangestellte ukrainische Lehrkräfte unterrichten eine Grundschulklasse und zwei weiterführende Klassen. Ziel ist es, die Kinder für die Regelschule fit zu machen. Bisher finanziert die Stadt Rottenburg das Angebot.

STAND
AUTOR/IN