Hilfe für Rheinland-Pfalz

Reutlinger Feuerwehrleute auf dem Weg ins Ahrtal

STAND

Freiwillige Feuerwehrleute aus Reutlingen haben sich am Montagvormittag auf den Weg nach Rheinland-Pfalz gemacht. Sie helfen dort beim Aufräumen nach dem Hochwasser.

Rund 40 Feuerwehrleute aus Reutlingen, Pfullingen, Lichtenstein und Pfullingen sind Richtung Ahrtal aufgebrochen. Zehn Fahrzeuge haben sie dabei, darunter zwei Hochwasserzüge. Sie sollen die Feuerwehrleute und die Bewohner unterstützen, indem sie Keller auspumpen, in denen Öl und Wasser stehen, helfen, Straßen freizuräumen und bei allem unterstützen, was gerade im Ahrtal zu erledigen ist. Die Gefahrenabwehr im Ahrtal sei weitgehend abgeschlossen, sagte der Reutlinger Feuerwehrkommandant Harald Hermann. Es würden aber an allen Ecken und Enden helfende Hände gebraucht.

Freiwillige Feuierwehr Reutlingen hilft im Ahrtal (Foto: SWR, Anne Täschner)
Anne Täschner

Gut auf Einsatz vorbereitet

Auf die Reutlinger Feuerwehrleute warten bei ihrem Einsatz im Ahrtal große körperliche und seelische Herausforderungen. Sie fühlen sich aber gut gerüstet dafür, sagt Zugführer Christian Wittel. Die Feuerwehrleute seien bestens ausgerüstet für solche Ereignisse, auch wenn sie nicht alltäglich seien. Die Mannschaften seien trainiert, das gebe Sicherheit. Außerdem seien sie auf die besondere Lage in der Katastrophenregion in Rheinland-Pfalz vorbereitet worden. Nach den Einsätzen versuche man, in Gesprächen das Erlebte gleich aufzuarbeiten.

OB Keck bei der Verabschiedung der Feuwerwehrleute (Foto: SWR, Anne Täschner)
Anne Täschner

OB Keck lobt den Einsatz der Feuerwehrleute

Der Reutlinger Oberbürgermeister Thomas Keck zeigte sich stolz darauf, dass die Freiwillige Feuerwehr ihren Beitrag zur Hilfe im Ahrtal leisten. Reutlingen habe selbst Ende Juni Hilfe erhalten, als die Echaz Teile des Stadtteils Betzingen überflutet habe. Nun könne man etwas zurückgeben, so OB Keck. Er finde es toll, dass die ehrenamtlichen Feuerwehrleute einen Teil ihres Urlaubs opferten. Das sei ganz großartig.

Mehr zum Thema

Ahrweiler So schlimm ist die Lage der Menschen in den Hochwassergebieten

Es sind tausende Helfer in den Hochwassergebieten, die jeden Tag hart arbeiten. Trotzdem ist die Lage für die Menschen dort dramatisch - für ihre Gesundheit und für ihre Sicherheit.  mehr...

Calw

Hilfe für Rheinland-Pfalz Feuerwehrleute aus dem Kreis Calw beenden Einsatz im Hochwasser-Gebiet

Ein Katastrophenschutzzug der Feuerwehren aus dem Kreis Calw war in Rheinland-Pfalz, um beim Hochwasser-Einsatz zu helfen. Die Feuerwehrleute kamen am Sonntag zurück.  mehr...

STAND
AUTOR/IN