Hubschrauberlandeplatz an der BG-Klinik (Foto: SWR, SWR)

Standortverlegung: von Leonberg nach Tübingen

7 bis 10 Millionen Euro für Rettungshubschrauber in Tübingen

STAND

Der Rettungshubschrauber Christoph 41 wechselt seinen Standort von Leonberg nach Tübingen. Doch dafür muss zuerst der Landeplatz auf der BG Klinik vergrößert werden.

Der Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 41 wird künftig Tübingen sein. Doch dafür muss der Landeplatz an der BG Klinik ausgebaut werden. Die Kosten sollen zwischen sieben und zehn Millionen Euro betragen. Das haben die Tübinger Uniklinik und BG Klinik am Montag bekanntgegeben. Dafür sollen zwei weitere Landeplätze sowie ein Hangar auf dem Dach der BG Klinik errichtet werden. Zuvor muss das Dach jedoch noch stabilisiert werden.

In drei Jahren soll der Umbau fertig sein und der Rettungshubschrauber Christoph 41 den Zollernalbkreis und die Kreise Tübingen sowie Reutlingen medizinisch besser versorgen können. Für die Tübinger wird es dann zwar mehr Fluglärm geben, doch die Kliniken haben sich auf ein Nachtflugverbot geeinigt.

Viel Diskussion über künftigen Standort

Hubschrauberlandeplatz an der BG Klinik (Foto: SWR, SWR)
Der Hubschrauberlandeplatz an der BG Klinik Tübingen wird umgebaut. SWR

Dass der Rettungshubschrauber Christoph 41 von Leonberg (Kreis Böblingen) an die BG Klinik Tübingen verlegt wird hat das Innenministerium Baden-Württemberg entschieden.

Die Standortsuche hatte für viele Diskussionen gesorgt: Leonberg wollte seinen Hubschrauber behalten, der Gemeinderat in Wannweil entschied zuerst gegen einen Landeplatz. In einem Bürgerentscheid gab es dann aber doch eine Mehrheit dafür. Schließlich wurden die BG Klinik in Tübingen als Standort gewählt.

Mehr zum Rettungshubschrauber Christoph 41

Tübingen

Wannweiler gespalten - Klinikleitung Tübingen froh Rettungshubschrauber wird an die BG Klinik Tübingen verlegt

Das Innenministerium hat entschieden, dass der Rettungshubschrauber Christoph 41 nach Tübingen verlegt wird. Damit ist Wannweil aus dem Rennen, was Bürgermeister Majer bedauert.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Wannweil

Ja zu Landeplatz Rettungshubschrauber in Wannweil erwünscht

In Wannweil (Kreis Reutlingen) haben sich die Einwohner in einem Bürgerbegehren für die Stationierung eines Rettungshubschraubers ausgesprochen. 58 Prozent stimmten mit Ja.

Wannweil

Bedenken wegen Lärmbelästigung Rettungshubschrauber in Wannweil: Initiative ist gegen Landeplatz

Soll ein Rettungshubschrauber in Wannweil stationiert werden? Die Frage spaltet den kleinen Ort bei Reutlingen. Einige Bürgerinnen und Bürger sind gegen einen Landeplatz.

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

STAND
AUTOR/IN
SWR