Kirche in der Krise

Rekord bei Kirchenaustritten in Diözese Rottenburg-Stuttgart

STAND

"Das tut sehr, sehr weh", sagte Bischof Gebhard Fürst. Im vergangenen Jahr seien 28.212 Mitglieder seiner Diözese Rottenburg-Stuttgart aus der katholischen Kirche ausgetreten.

Für Fürst spiegeln die Austrittszahlen die tiefe Krise wider, in der sich die Kirche nicht nur wegen des Missbrauchsskandals befindet. Die katholische Kirche bemühe sich um strukturelle Neuerungen und um die Aufarbeitung der Missbrauchsfälle.

Bischof Gebhard Fürst feiert die Heilige Messe ohne Gläubige (Foto: dpa Bildfunk, Jochen Wiedemann)
2020 war der Rottenburger Dom wegen Cornoa fast leer. Seitdem sind aber auch viele Katholiken aus der Diözese ausgetreten. Jochen Wiedemann

2003 wurde eine unabhängige Kommission eingerichtet, die den Vorwürfen nachgeht. Letzten Endes werde aber auch die Kirche in Württemberg für die Versäumnisse und Fehler andernorts in Haftung genommen. Das könne man daran sehen, dass nach der Veröffentlichung der Missbrauchsgutachten in Köln und München 2021/2022 auch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Folgemonat die Austrittszahlen in die Höhe schnellten.

Drittgrößte Diözese Deutschlands

Insgesamt ist die Zahl der Austritte in der Diözese Rottenburg-Stuttgart seit dem Corona-Vorjahr 2019 um fast dreißig Prozent gestiegen. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat aktuell rund 1,7 Millionen Mitglieder. Damit ist sie die drittgrößte in Deutschland.

Erneuerung nötig

Bischof Fürst spricht davon, dass die Kirche erneuert werden müsse. Dazu gehöre unter anderem mehr Konzentration auf die Seelsorge für Einzelne, etwa durch ehrenamtliche Teams, oder eine bessere Vernetzung mit gesellschaftlichen Einrichtungen und Organisationen.

Mehr zum Thema

Zahl auf Rekordhoch Katholische Kirche in BW: Mehr als 58.000 Menschen treten aus Kirche aus

Die Zahl der Katholiken in Baden-Württemberg sinkt weiter. In der Diözese Rottenburg-Stuttgart traten rund 28.000 Menschen aus der Kirche aus, im Erzbistum Freiburg mehr als 30.000.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Rheinland-Pfalz

Mehr als 24.000 Austritte im vergangenen Jahr Neuer Rekord bei Kirchenaustritten auch in RLP

In Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr 24.551 Katholiken ihrer Kirche den Rücken gekehrt. Die Deutsche Bischofskonferenz meldet 2021 wieder mehr Kirchenaustritte als im Jahr davor.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR