Horb

Programm der Ritterspiele im Juni steht

STAND

Die überregional bekannten Horber Ritterspiele finden dieses Jahr wieder statt. Ritterlager, Ritterkämpfe, Mittelaltermarkt, Historien-Theater und Kinderspiele: Die Stadt Horb (Kreis Freudenstadt) hat am Mittwoch das Programm vorgestellt. Vom 17. bis 19. Juni wird das Neckartal am Fuße der Horber Altstadt wieder voll mit mittelalterlichem Leben sein. Die Freude sei bei allen Beteiligten groß, nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder Ritterspiele veranstalten zu können, sagte Martin Scherer vom Horber Stadtmarketing dem SWR. Als Highlight gelten die Schaukämpfe auf dem Turnierplatz im Neckartal. Ein Theaterstück erinnert dabei an die Historie, als 1498 der spätere Kaiser Maximilian den württembergischen Herzog Eberhard II. absetzte. Für Kinder wird ein Mittelalter-Programm im Alten Freibad angeboten.

STAND
AUTOR/IN