STAND

Das Landratsamt Reutlingen hat den Pfullinger Bürgermeister Schrenk wegen Dienstunfähigkeit in den Ruhestand versetzt. Die Entscheidung hat Reutlingens Landrat Reumann bekannt gegeben.

Es handelt sich um keine politische Entscheidung, betonte Landrat Thomas Reumann auf der Pressekonferenz bei der Bekanntgabe. Man habe Bürgermeister Schrenk allein seiner langen Krankheit wegen in den Ruhestand versetzt. Die Versetzung in den Ruhestand erfolge nach einem beamtenrechtlichen mehrstufigen Verfahren, das unter anderem eine amtsärztliche Untersuchung beeinhaltet.

"Wenn ein Bürgermeister drei Monate dauerhaft erkrankt ist, gibt es rechtlich eine Vermutung, dass der Bürgermeister dienstunfähig ist und deshalb seine Arbeit nicht dauerhaft ausüben kann. Wir haben deshalb im September nach Ablauf dieser drei Monate das Verfahren eingeleitet. Wir haben Bürgermeister Schrenk dazu angehört und unterrichtet."

Reutlingens Landrat Reumann zur Dienstunfähigkeit des Pfullinger Bürgermeister

Im Dezember hätte Schrenk noch gegen diesen Bescheid Rechtsbehelf einlegen können. Dies habe er aber nicht getan, so Reumann. Deswegen sei die Versetzung in den Ruhestand jetzt rechtskräftig.

Mehrfach Querelen mit Gemeinderat

Nach Abschluss dieses Verfahrens will der Landrat den Bürgermeister bald aufgrund von Corona "im kleinen Kreis" verabschieden. Die Entscheidung setzt einen Schlusstrich unter langjährige Querelen. Pfullingens Gemeinderat und der Bürgermeister liegen seit Jahren immer wieder im Streit. Das Landratsamt hat vor drei Jahren schon einmal einen Mediator vermittelt. Doch auch nach der Schlichtung gab es öffentliche Auseinandersetzungen.

Mehr zum Thema

Gemeinderäte sehen Gefahren für die Stadt Pfullinger Bürgermeister seit Wochen krankgeschrieben

Die Vorsitzenden der Gemeinderatsfraktionen in Pfullingen (Kreis Reutlingen) kritisieren, dass es derzeit keinen Kontakt zum Bürgermeister gibt. Der ist seit Juni krankgeschrieben.  mehr...

Reutlinger Landrat Reumann muss vermitteln Streit in Pfullinger Rathaus

Schon länger gibt es Konflikte zwischen Bürgermeister und Gemeinderat in Pfullingen. Jetzt ist ein Streit offen eskaliert und Reutlingens Landrat Reumann musste einschreiten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN