STAND

Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim führt in seinen Cafeterien in Albstadt und Tübingen zum Wintersemester testweise Mehrwegbecher und ein Pfandsystem ein. Wie das Studierendenwerk mitteilte, wurden in seinen Cafeterien im vergangenen Jahr rund 740.000 Heißgetränke verkauft, viele davon in Einwegbechern mit Plastikdeckeln. Laut Deutscher Umwelthilfe sind Einwegbecher bedenklich für die Umwelt, aber auch für die Gesundheit, da Chemikalien mitgetrunken werden könnten.

STAND
AUTOR/IN