Thalia Theater Albstadt (Foto: SWR, Julia Klebitz)

Nach dem Gemeinderatsbeschluss vom Juli

Petition gegen Abriss von Festhalle und Theater in Albstadt

STAND

In Albstadt regt sich Widerstand: Die Grünen und andere wollen verhindern, dass die Festhalle im Ortsteil Ebingen und das Thalia-Theater in Tailfingen abgerissen werden.

Die Festhalle in Albstadt (Zollernalbkreis) und auch das traditionsreiche Thalia Theater in Tailfingen werden abgerissen - so hat es der Gemeinderat im Juli beschlossen. Mit einer Petition wollen die Grünen und andere Albstädter das nun verhindern. Julia Klebitz:

Der geplante Abriss des Theaters sei eine Schande für eine Stadt mit fast 47.000 Einwohnern, heißt es in der Petition. Es gebe kein vergleichbares Theater in der Region. Künstler aller Genres würden es als ein Juwel schätzen. Mehr als 600 Unterstützer haben in den vergangenen zwei Wochen für den Erhalt des Theaters in Albstadt-Tailfingen unterschrieben. Sie fordern, das Theater zu sanieren anstatt eine neue Kulturhalle zu bauen, die aus ihrer Sicht dann wohl deutlich teurer werden könnte. Die Gruppe will auch öffentliche Aktionen für den Erhalt der Gebäude auf den Weg bringen.

Gutachten: Sanierung lohnt sich nicht

Das Thalia Theater im Zollernalbkreis wurde 1953 als Kino erbaut und später als Theater genutzt. Das besondere Ambiente des Kulturhauses kam bei vielen gut an, zum Beispiel auch bei den Albstädter Literaturtagen. Während der Corona-Pandemie war das Theater geschlossen und jetzt wird es auch nicht mehr geöffnet. Ein Gutachten hatte laut Stadt ergeben, dass sich die Sanierung nicht lohnt.

Rückblick

Albstadt

Gemeinderat beschließt Hallenkonzeption Festhalle und Thalia Theater in Albstadt werden abgerissen

Jetzt ist es offiziell: Albstadt (Zollernalbkreis) steht die kommenden Jahre ohne Kultureinrichtung da. Die Festhalle Ebingen und das Thalia Theater in Tailfingen werden abgerissen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

STAND
AUTOR/IN
SWR