STAND

Eigentlich sollte seit Dienstag auf der B 28 zwischen Reutlingen und Metzingen ein Tempolimit gelten. Doch eine Petition eines Bürgers aus Neuffen (Kreis Esslingen) hat das blockiert. Nach Angaben der Reutlinger Stadtverwaltung ist er Sprecher einer Initiative gegen Tempolimit. Die Strecke zwischen Reutlingen und Metzingen sei ausgebaut, es gebe keine konkreten Gefahren für Autofahrer, so die Begründung der Petition. Weil der Petitionsausschuss noch nicht darüber entschieden hat, haben die Behörden davon abgesehen, die Geschwindigkeitsbeschränkung zu verhängen.

STAND
AUTOR/IN