Tübingen

Tigers Tübingen verlieren das dritte Viertelfinalspiel

STAND

Die Tigers Tübingen haben am Mittwochabend in der Meisterschaftsrunde der 2. Basketball-Bundesliga das dritte Viertelfinalspiel gegen Bremerhaven mit 89 zu 95 verloren. Trotz der Heimniederlage haben die Tübinger weiter die Chance aufs Halbfinale. Ein Sieg im nächsten Spiel am Freitag in Bremerhaven würde genügen. Auch wenn sich die Tigers für die 1. Bundesliga qualifizieren, haben sie bereits bekannt gegeben, dass sie aus finanziellen Gründen in der zweiten Liga verbleiben werden.

STAND
AUTOR/IN