Schopfloch

HOMAG hat neue Produktionshalle fertiggestellt

STAND

In Schopfloch (Kreis Freudenstadt) hat der Maschinenbauer HOMAG eine neue Produktionshalle fertiggestellt. Sie hat rund zehn Millionen Euro gekostet. Die neue Produktionshalle für Montage und Versand bündelt Aufgaben, die bislang an Außenstandorten erledigt wurden. So sollen die Abläufe effizienter werden. Außerdem soll demnächst mit dem Bau eines Logistikzentrums begonnen werden. In das neue Logistikzentrum will HOMAG 20 Millionen Euro investierten. Das neue Logistikzentrum soll unter anderem dafür sorgen, dass Kunden künftig besser an Ersatzteile kommen. Beide Bauten sind Teil des nach Angaben der Geschäftsleitung größten Investitionsprozesses der Firmengeschichte. HOMAG will außerdem bis 2025 ein neues Kundencenter bauen, Bürogebäude und eine modernere Kantine.

STAND
AUTOR/IN