STAND

Das neue Besucherzentrum des Nationalparks Schwarzwald auf dem Ruhestein bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) geht am Samstag in Betrieb. Die Öffnung für Besucher wurde wegen Corona immer wieder verschoben. Nun sei man sehr erleichtert, dass das ganze Auf und Ab der vergangenen Monate endlich zu Ende gehe, sagte Ursula Pütz, die Leiterin des Zentrums. Bereits im Oktober wurde das spektakuläre und wegen der Kosten umstrittene Gebäude offiziell übergeben. Ab Samstag können 130 Gäste pro Tag, nach einer Online-Buchung und mit Corona-Test, die Ausstellung besuchen. Auch Führungen wird es im Nationalpark Schwarzwald ab dem Wochenende wieder geben.

STAND
AUTOR/IN