STAND

In Sigmaringen ist ein 33-jähriger Mann mit drei Schneeballwerfern in Streit geraten und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei hatten die Schneeballwerfer auf seine Fensterscheiben gezielt. Als der Mann versuchte, sie zur Rede zu stellen, sei er angegriffen worden. Vermutlich nach einer Rempelei fiel er durch das Glas seiner Haustüre und zog sich schwere Schnittverletzungen an Armen, Beinen und Kopf zu. Einer der mutmaßlichen Täter wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

STAND
AUTOR/IN