STAND

Redaktionsleiter Thomas Hagenauer hat die CD's angehört, die als Neuproduktionen auf seinem Schreibtisch gelandet sind. Hier die Hörtipps von ihm. Vielleicht ist eine Geschenkidee für Sie dabei.

Die Band Randale und Liebe hat ihre Wurzeln in Tübingen und gibt traditionsgemäß immer um Weihnachten herum ein Konzert hier in der Region. Natürlich nicht in diesen Zeiten. Die sechs Musiker haben es trotz Corona geschafft, ein neues Album aufzunehmen, das Nachdenkliches, Melancholisches, aber auch Fröhlichkeit und Lebenslust verbindet. Titel des neuen Albums: "Bis die Mandoline bricht". Zu bestellen unter Randale und Liebe.

"Jazz im Studio" in diesem Jahr ganz anders

Seit über zwanzig Jahren gibt es die Reihe "Jazz im Studio", die der SWR zusammen mit dem Tübinger Jazzclub veranstaltet. In diesem Jahr waren Konzerte natürlich nur bis März möglich. Wir haben die Musiker trotzdem eingeladen und so wurde das Konzert mit dem Axel Kühn Trio als Live-Stream im Internet übertragen. Kühn hat hinterher beschlossen, daraus direkt eine CD zu produzieren, die jetzt erhältlich ist: Axel Kühn Trio

Seit vielen Jahren im Fokus

Seit vielen Jahren begleitet der SWR schon die "Louisiana Funky Butts Brass Band" rund um den Bandleader Ralf Wettemann. Die Band hatte ein tolles neues Programm und einen vollen Terminkalender in diesem Jahr. Aber auch hier wie überall in der Kultur: Magere Zeiten. Eine neue CD entstand trotzdem: From Nola With Love von den Louisiana Funky Butts.

STAND
AUTOR/IN