STAND

Eine Bürgerinitiative setzt sich in Hechingen dafür ein, dass die unechte Teilortswahl wieder eingeführt wird. Sie war erst im November per Gemeinderatsbeschluss abgeschafft worden. Die Ortschaftsräte hatten sich allerdings mit großer Mehrheit gegen die Abschaffung der unechten Teilortswahl ausgesprochen. Sie stellt sicher, dass alle Teilorte Vertreter in den Hechinger Gemeinderat entsenden. Nur so würden die Interessen der Teilorte gleichberechtigt im Gemeinderat dargestellt, so die Vertreter der Bürgerinitiative. Die Initiative will nun bis Ende März Stimmen für ein Bürgerbegehren sammeln.

STAND
AUTOR/IN