STAND

Das Landratsamt Reutlingen hat Lebensmittelpakete an die Bewohner der Asylbewerberunterkunft Engstingen ausgeliefert. Die Unterkunft steht wegen mehrerer Corona-Fälle seit dem Wochenende unter Quarantäne. Nach Angaben des Landratsamtes erhielten die Bewohnern neben Grundnahrungsmitteln auch für ihre Länderküche spezifische Gewürze geliefert. Man sei mit den Menschen in telefonischem Kontakt. Außerdem sei täglich ein Sozialarbeiter vor Ort. Vergangene Woche wurden alle 21 Bewohner der Asylbewerberunterkunft in Engstingen auf Corona getestet. Neun waren positiv. Ein Testergebnis steht nach Angaben des Reutlinger Landratsamtes vom Montag noch aus.

STAND
AUTOR/IN