STAND

Der Modellversuch „Öffnen mit Sicherheit“ kann am Dienstag weitergeführt werden. Das hat das Sozialministerium laut Stadtverwaltung mitgeteilt, obwohl im Landkreis Tübingen ab Dienstag die Corona-Notbremse gilt. Die Entscheidung über die Fortsetzung des Modellversuchs in Tübingen wolle das Land ebenfalls am Dienstag treffen. Grund für die Notbremse im Landkreis ist, dass die 7-Tage-Inzidenz an mehr als drei Tagen über 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner lag. Deshalb müssen im Kreis unter anderem Museen und Galerien geschlossen bleiben, im Einzelhandel wird das Einkaufen mit Terminvergabe verboten und es gibt zum Beispiel Einschränkungen im Sportbereich.

STAND
AUTOR/IN