Pfronstetten-Huldstetten

Laster umgekippt - Betriebsstoffe ausgelaufen

STAND

Ein mit Leergut beladener Lkw ist am Donnerstag auf der B312 in Pfronstetten-Huldstetten (Kreis Reutlingen) umgekippt. Wie die Polizei mitteilte, sind Betriebsstoffe aus dem Lkw ausgelaufen. Obwohl die Feuerwehr Bindemittel verteilt hat, sei trotzdem etwas in den Boden gesickert, so dass Erde abgetragen werden musste. Der 50-jährige Fahrer hat sich laut Polizei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die B312 zwischen Tigerfeld und Huldstetten war bis in die Abendstunden voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN
SWR