Balingen

Kreisräte lehnen Absprunggelände in Geislingen ab

STAND

Der Kreistag des Zollernalbkreises hat am Montagabend ein geplantes Absprunggelände des Kommandos Spezialkräfte der Bundeswehr auf dem Areal der Staatsdomäne Waldhof in Geislingen abgelehnt. Es gebe geeignetere Flächen. Als Beispiel wurde der ehemalige Truppenübungsplatz in Münsingen genannt.

STAND
AUTOR/IN
SWR