STAND

Eine spezielle Software soll den Gesundheitsämtern helfen die Kontakten von Corona-Infizierten nachzuverfolgen. Doch in der Region setzt sie bisher nur der Kreis Reutlingen ein. In den Gesundheitsämtern in Tübingen, Freudenstadt und Balingen fehlen noch die technischen Voraussetzungen, um die neue Software effizient nutzen zu können.

STAND
AUTOR/IN