STAND

Der Vorstandsvorsitzende des Tübinger Impfstoffentwicklers Curevac, Franz-Werner Haas, rechnet sehr bald mit finalen Ergebnissen der zulassungsrelevanten Studienphase. "Es wird nicht länger als eine Woche oder zehn Tage dauern. Wir rechnen kurzfristig mit den Ergebnissen", sagte Haas am Montagabend in Tübingen bei einer Pressekonferenz mit Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und Staatsministerin Annette Widmann-Mauz (beide CDU). Karliczek verteidigte die Förderung durch den Bund und hob die Wichtigkeit der mRNA-Technologie hervor. Trotz der "wenig ermutigenden" Zwischenergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Studie zur Wirksamkeit des Curevac-Impfstoffkandidatens sei die Beteiligung ein "bewusster Einsatz des Bundes für eine Zukunftstechnologie" gewesen. Sie glaube weiter an den Curevac-Impfstoff, betonte Karliczek. Man müsse nun die weiteren Daten und die Bewertung der zuständigen Zulassungsbehörden abwarten.

Baden-Württemberg

Zwischenergebnis von Impfstoff enttäuscht Curevac: Landesregierung hofft auf Weiterentwicklung des Corona-Vakzins

Die schlechten Ergebnisse des Impfstoffs Curevac aus Tübingen sorgten für gemischte Reaktionen bei Forschung, Wirtschaft und Politik. Die Landesregierung bedauert das Ergebnis.  mehr...

Tübingen

Tübinger Corona-Impfstoffkandidat enttäuscht in Wirksamkeitsstudien Kommentar: "Der schwere Rückschlag für Curevac trifft auch die Steuerzahler"

Nur 47 Prozent Wirksamkeit: Der Vertrauensverlust in den Corona-Impfstoffkandidaten des Biotechunternehmens Curevac ist groß, kommentiert Silke Gmeiner aus dem SWR Studio Tübingen.  mehr...

Tübingen

Rückschlag für Biotech-Unternehmen im Kampf gegen das Corona-Virus Studienleiter Kremsner sieht Curevac in Tübingen weiter in der Spitzengruppe als Impfstoffentwickler

Der Leiter der Tübinger Impfstoff-Studie zum Curevac-Vakzin, Peter Kremsner, sieht das Tübinger Unternehmen weiter vorne. Es werde gelingen, das Vakzin noch einsatzfähig zu machen, sagte Kremsner am Freitag dem Radiosender Bayern 2.  mehr...

Mangelnde Wirksamkeit des Curevac-Vakzins Curevac-Aktienkurs bricht dramatisch ein

Für das Tübinger Unternehmen Curevac könnte die enttäuschenden Zwischenanalyse zur Wirksamkeit des Corona-Impfstoffs drastische Folgen haben: Die ausbleibenden Gewinne könnten an vielen Stellen fehlen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN