STAND

Ein Junge aus dem Tübinger Stadtteil Bebenhausen hat das beste Naturtagebuch in Baden-Württemberg geschrieben. Dafür bekommt er vom Bund für Naturschutz einen Preis. Der Zehnjährige beobachtet seit fast sieben Jahren das Wachsen einer Kastanie. Die hatte er selbst in einem Topf großgezogen, den Baum aber zwischendurch vergessen. Der Junge legte in seinem Naturtagebuch Tabellen mit Wachstum, Verzweigung und Temperaturverlauf an. Fast wie ein großer Forscher, meinte die Jury des BUND.

STAND
AUTOR/IN