privat (Foto: SWR)

Tübinger Jazz- und Klassiktage 2021

Jazz im SWR Studio Tübingen mit dem Robert Schippers Trio

STAND

Das SWR Studio in Tübingen wird mal wieder zum Konzert-Wohnzimmer. Bei den Tübinger Jazz- und Klassiktagen Mitte Oktober. Dann gastiert auf dem Österberg das Robert Schippers Trio.

Konzerte vor Publikum sind wieder möglich. Darüber freuen sich auch die Musiker wie Robert Schippers, der Kopf der Band. Zu seinem Trio gehören Jan Dittmann am Kontrabass und Schlagzeuger Julian Losigkeit - drei ausgezeichnete Mannheimer Musiker, die sich in Pop und Jazz zuhause fühlen.

Anklänge an den Blues

Das Trio macht Musik, die oft tänzelnd wirkt. Denn Robert Schippers orientiert sich beim Komponieren an der Musik von New Orleans. Musik also, zu der Menschen üblicherweise durch die Straßen ziehen. Schippers liebt diese Musik von Kindesbeinen an. Er habe schon als Baby dazu mitgewippt, erzählt Schippers lachend, weil auch seine Mama, eine Sängerin, diese Musik liebte.

Inspiration häufig in der Popmusik

Bis heute ist Schippers deshalb wichtig, nicht nur Musik für den Kopf zu machen, sondern fürs Herz und fürs Ohr: Die Melodien oft einfach und sangbar, aber mit komplexen Rhythmen und eigenwilligen Harmonien. Gerne verarbeitet er in den Stücken volkstümliche Lieder oder Popsongs, oft mit osteuropäisch anmutenden ungeraden Takten und vielen ineinander greifenden Verschiebungen.

Tübinger Jazz- und Klassiktage

Das Robert Schipper Trio kommt zu den Tübinger Jazz- und Klassiktagen. Das Trio aus Mannheim spielt im SWR Studio Tübingen am Dienstag, 19.10.2021 um 20:30 Uhr. Karten kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro und sind nur über den SWR zu bekommen unter 07071-209- 0. Die Zuschauerzahl im Studio ist beschränkt.

Das SWR Studio und der Jazzclub Tübingen bieten seit rund 20 Jahren ihrem Publikum ganz besondere Konzerte: In der Studio-Atmosphäre kann man den Musikern und der Musik ganz nah kommen.

Mehr zum Thema

Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen

Festival für Jazz und anderes Endlich wieder live: Das Festival Enjoy Jazz 2021

Das 23. Enjoy Jazz Festival eröffnet am 1. Oktober mit einem Konzert der US-amerikanischen Sängerin und Multiinstrumentalistin Melanie Charles in Ludwigshafen. Das Festival für „Jazz und Anderes“ stellt bis zum 14. November 2021 in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen viele neue Namen der aktuellen Jazzszene vor.  SWR2 steuert das SWR Jazzpreisträgerkonzert mit Eva Klesse (18.10.) und das SWR NEWJazz Meeting mit Sasha Berliner (21.11.) zum Festival bei.  mehr...

Festival Enjoy Jazz: Internationales Festival für Jazz und Anderes

Deutscher Jazzpreis für Tigran Hamasyan. Der Armenier aus New York ist Künstler des Jahres und zu erleben beim 23. Enjoy Jazz Festival. Das bietet traditionell ein ungewöhnliches Spektrum herausragender Künstler*innen, zuverlässig am Puls der Zeit.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN