STAND

Am Dienstagabend ist in Nusplingen (Zollernalbkreis) eine Frau von einem fremden Hund angefallen und schwer verletzt worden. Die 48-Jährige hielt sich gegen 18:30 Uhr im Auweg auf, als das streunende Tier sie angriff und mehrfach in die Beine biss. Noch vor dem Eintreffen eines Notarztes, des Rettungsdiensts sowie der Polizei rannte der Hund davon und konnte trotz umfangreicher Suche nicht mehr gefunden werden. Die Schwerverletzte musste im Anschluss in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Bei dem Tier könnte es sich um einen Schäferhund, gegebenenfalls einen Mischling, handeln. Die Polizei sucht weiter nach dem streunenden Hund.

STAND
AUTOR/IN