Hornissen haben sich auf dem Dachboden in einem Ferienhaus in Borod im Westerwald ein Nest gebaut.  (Foto: IMAGO, IMAGO / blickwinkel)

Kinder schlagen mit Stock auf Nest

Hornissen greifen Wanderer an Uracher Wasserfall an

STAND
AUTOR/IN
Luisa Sophie Klink

Ein Hornissenschwarm hat am Sonntag Mittag Wanderer beim Uracher Wasserfall angegriffen. Kinder hatten die Tiere zuvor provoziert. Der Wanderweg wurde vorerst gesperrt.

Durch einen Hornissenangriff wurden in Bad Urach (Kreis Reutlingen) mindestens zehn Menschen verletzt. Vier Krankenwagen, ein Notarzt und die Feuerwehr mussten am Wochenende ausrücken, um die gestochenen Personen ambulant zu versorgen. Eine Frau wurde ins Reutlinger Krankenhaus gebracht, da sie in den Hals gestochen wurde und über starke Schmerzen und Atemprobleme klagte.

Kinder sollen mit Stock auf Nest geschlagen haben

Nach Angaben des Einsatz leitenden Feuerwehrkommandanten, Wolfgang Dörner, ist ihm berichtet worden, dass es zu dem Übergriff der Tiere gekommen sei, da Kinder zuvor mit einem Stock mehrmals auf den Baumstamm mit dem Hornissennest eingeschlagen hätten.

"Hornissen sind friedliche Tiere. Wenn sie in Ruhe gelassen werden, greifen sie nicht an."

Die Hornissen seien so aufgebracht gewesen, dass sie selbst das Feuerwehrfahrzeug verfolgt hätten. "Zum Glück hatten wir die Fenster zu", so Dörner.

Hornissen sind ohne Störung friedlich und stehen unter Artenschutz

Da Hornissen akut in ihrem Bestand gefährdet sind und zu den besonders geschützten Arten gehören, dürfen sie nicht getötet oder ihr Nest zerstört werden. Deswegen hat die Feuerwehr den Wanderweg bis auf weiteres gesperrt, so der Feuerwehrkommandant.

Mehr zum Thema Hornissen

Borod

Seltener Einblick ins Insektenleben 700 Hornissen zwischen Fenster und Holzklappladen

Im Westerwald hat sich ein Hornissenvolk vor dem Fenster eines Ferienhauses ein Nest gebaut. Für die Besitzer ergeben sich so faszinierende Einblicke in das Leben der Insekten.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Hornissen - wie gefährlich sind sie wirklich?

Sie sieht einer Wespe ähnlich, ist aber größer und ihr Stich schmerzhafter: Ist die Hornisse deswegen wirklich gefährlich für uns und wie können wir Hornissen vertreiben?  mehr...

Steckbrief Hornisse

Hornissen sehen aus wie große Bienen oder Wespen, am liebsten jagen sie andere Insekten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Luisa Sophie Klink