Politische Lebensleistung gewürdigt

Hermann Schaufler in Reutlingen beigesetzt

STAND

Der frühere CDU-Wirtschafts- und Verkehrsminister Hermann Schaufler ist am Mittwoch in Reutlingen beigesetzt worden. Zur Trauerfeier kamen über 200 Gäste.

Hermann Schaufler ist am ersten September im Alter von 75 Jahren verstorben. Bei der Trauerfeier sind über zweihundert Gäste nach Reutlingen gekommen, darunter zahlreiche politische Weggefährten.

Video herunterladen (2,2 MB | MP4)

Innenminister und CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl würdigte in einem Nachruf Schauflers politische Lebensleistung. Der frühere Ministerpräsident und EU-Kommissar Günther Oettinger beleuchtete in seiner Rede die menschliche Seite des Verstorbenen. Rundfunkpfarrer Thomas Staiger, der die Trauerandacht hielt, zitierte das biblische Gleichnis von den Talenten, die einer bekommt und was er aus ihnen macht.

Hermann Schaufler war lange Jahre CDU-Landtagsabgeordneter, er war Landeswirtschaftsminister, Verkehrsminister und zwei Jahre lang auch Umweltminister.

Mehr zum Thema Schaufler

Reutlingen

Ehemaliger Wirtschafts- und Verkehrsminister gestorben Öffentliche Trauerfeier für CDU-Politiker Hermann Schaufler

Der verstorbene CDU-Politiker Hermann Schaufler wird am 14.September in Reutlingen beigesetzt. Er war in den 90er-Jahren Wirtschafts- und Verkehrsminister in Baden-Württemberg.  mehr...

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

STAND
AUTOR/IN
SWR