STAND

Die Freibadsaison im Freudenstädter Panorama-Bad ist am Wochenende zuende gegangen. Die Besucherbilanz fiel wegen Corona schächer aus als sonst. Im Oktober soll nun das Hallenbad öffnen. Auch da sind Verluste vorherzusehen.

Der Freudenstädter Gemeinderat hat am Dienstag entschieden, das Panorama-Bad wieder zu öffnen.Die Bürger könnten nicht mehr nachvollziehen, warum die Hallenbäder in Freudenstadt geschlossen bleiben sollen, in den Nachbarorten aber offen haben, so die Begründung. Das Hallenbad im Stadtteil Wittlensweiler soll ebenfalls im Oktober öffnen, allerdings nur für Schulen, Vereine und Schwimmschulen.

Panoramabad Freudenstadt in der Abenddämmerung (Foto: Pressestelle, Panorama-Bad Freudenstadt)
Außen ist die Saison beendet - innen beginnt sie im Freudenstädter Panorama-Bad in der zweiten Oktoberwoche. Pressestelle Panorama-Bad Freudenstadt

Mitarbeiter kontrollieren Abstands-Regeln

Sauna und Vitalbereich im Panorama-Bad bleiben geschlossen. Tickets für zwei oder drei Stunden Hallenbadbesuch gibt es im Internet, die Gäste werden im 30-Minuten-Takt eingelassen. Zur Einhaltung von Hygiene und Abstand werden mehr Mitarbeiter benötigt. Der Plan sieht vor, alle Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zu holen.

Hohes Defizit

Die Stadt rechnet damit, dass sie durch höhere Personalkosten und weniger Eintritt in den Bädern ein Defizit von rund 2,4 Millionen Euro machen wird. Das sind rund gut 180.000 Euro mehr, als wenn die Bäder das restliche Jahr geschlossen blieben.

Freibäder verlängert

In Reutlingen und Tübingen bleiben die Freibäder bis in den Oktober hinein geöffnet. Dann sollen die Hallenbäder unter strengen Corona-Auflagen übernehmen.

Deutlich weniger Besucher wegen Corona-Auflagen Freibäder schließen in Dettenhausen und Freudenstadt

Das Panoramabad in Freudenstadt hat am Wochenende die Freibadsaison beendet. Auch das "Bädle" in Dettenhausen (Kreis Tübingen) hat nun zu. Dabei fiel die Besucherbilanz für diesen Sommer deutlich schlechter aus als in den Jahren zuvor.  mehr...

Freibad-Saison in Rheinland-Pfalz geht zu Ende Welche Hallenbäder öffnen und vor allem wie?

Nach der Verlängerung der Freibad-Saison durch den heißen Spätsommer öffnen in den kommenden Tagen die Hallenbäder in Rheinland-Pfalz. Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen schränken den Betrieb jedoch ein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN