STAND

Auf dem Gelände des Tübinger Biotechunternehmens Cegat kann man sich auf Antikörper gegen das Coronavirus testen lassen. Bereits in den ersten Stunden war der Andrang groß.

Bereits 250 Menschen haben sich nach nur zweieinhalb Stunden beim Tübinger Biotechunternehmen Cegat Blut abnehmen lassen, um herauszufinden, ob sie gegen das neuartige Corona-Virus immun sind. Auch danach standen viele bei Wind und Regen Schlange. Über 800 Personen haben den Test außerdem bisher bestellt, um sich beim Hausarzt Blut abnehmen zu lassen.

Hohe Genauigkeit

Der CE-zertifizierte Antikörpertest hat laut Cegat eine Genauigkeit von über 99 Prozent. Experten gehen davon aus, dass man bei einer Immunität für mindestens sechs Monate weder andere Menschen mit dem Virus anstecken noch sich selbst erneut infizieren kann.

Mehr zum Thema

Cegat nutzt Testverfahren gegen Coronavirus Tübinger Unternehmen bietet Antikörpertests an

Das Tübinger Biotechunternehmen Cegat bietet ab Montag Antikörpertests für die Coronavirus-Erkrankung Covid-19 an. Damit soll bestimmt werden, ob man gegen die Erkrankung immun ist oder nicht.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: 3.472 Neuinfektionen - über 400.000 Infizierte seit Pandemiebeginn

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN